Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Werner-von-Siemens-Gymnasium
Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite / Fächer / Deutsch / Lesung

Lesung

E. T. A. Hoffmann Lesung im Ohrensessel

Ulich

Am Dienstag wurde unsere Bibliothek zum Schauplatz einer szenischen Lesung des Bamberger Schauspielers und Rezitators Andreas Ulich, der vor genau dreißig Jahren am Werner-von-Siemens- Gymnasium Abitur gemacht hat und nun unsere derzeitigen Abiturienten mit einer ausgesprochen gelungenen Darbietung in die Werke und das Leben des romantischen Dichters begeisterte. Der Fachbereich Deutsch hat es in seiner allgemeinen Reihe "Lesungen im Ohrensessel" dieses Mal vermocht, einem allgemeinen Berliner Pflichtthema im Abitur, nämlich den Texten "Klein Zaches genannt Zinnober" sowie "Das Fräulein von Scuderie", auf besondere Art Leben einzuhauchen. Frau Meyer zu Heringdorf übernahm die Moderation der vielen Schülerfragen, die insgesamt erfreuliches Vorwissen erkennen ließen.

 

Erste Lesung im Ohrensessel in der Bibliothek

Am 17. Dezember 2014 eröffnete Günther Wessel mit seinem neuen Buch über Entdecker "Einmal bis ans Ende der Welt" vor Schülern der fünften bis achten Klassen die neue Lesereihe des Fachbereichs Deutsch mit dem Titel "Lesung im Ohrensessel". Passend zum Advent stand der viele Expeditionen antreibende Wunsch nach Gewürzen mit Zimt, Muskat, Pfeffer und Nelken im  Mittelpunkt der Lesung und war Anlass, sich über verändernde Vorstellungen der Welt Gedanken zu machen.   Wir danken dem Freundeskreis für die Anschaffung des Sessels, der nach Aussagen des weit gereisten Schriftstellers wirklich bequem zum Verweilen einlud, so dass er fast drei Stunden lang unseren Schülern Passagen aus seinem jüngsten Werk vortrug und Fragen zu dessen Entstehung bzw. zu seiner schriftstellerischen Tätigkeit beantwortete.

Lesung