Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Werner-von-Siemens-Gymnasium
Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite / Fächer / Musik / Das Siemens-Orchester in Greifswald

Das Siemens-Orchester in Greifswald

Zum zweiten Mal in diesem Jahr fuhr das Siemens-Orchester zu einer Probenfahrt nach Greifswald, genauer in das "Maritime Jugenddorf Wieck". Wegen einer Klausur konnten wir am Freitag leider erst nach der dritten Stunde starten und trafen deshalb auch erst gegen 15 Uhr bei schönstem Sonnenschein in Greifswald ein.
In unserer traditionellen Vorstellungsrunde war wieder die bunte Zusammensetzung des Orchesters zu bewundern: Josh aus der 5b war der jüngste Teilnehmer, Mark und Jens sind schon gar nicht mehr auf der Schule und wollten trotzdem wieder mitkommen.. Insgesamt waren wir 31 Schülerinnen und Schüler und zwei Lehrer - das Siemens-Orchester ist aus Lehrersicht sicher die netteste und ungewöhnlichste "Klasse" unserer Schule!
Nun begann sofort der eigentliche Hauptteil der Fahrt: das Proben. Täglich standen drei Probeneinheiten auf dem Plan. Vormittags teilten wir uns in Orchester 1 und Orchester 2 oder in Streicher- und Bläsergruppe, nachmittags gab es Einzelstimmenproben und abends Tutti-Proben. Da schon am Dienstag die nächste Klausur geschrieben wurde, wurde in der Mittagspause konzentriert gelernt. Einige nahmen aber auch das Angebot wahr, am Samstag mit dem Fahrrad nach Greifswald zu fahren und die wirklich schöne Innenstadt mit ihren eindrucksvollen gotischen Backsteinkirchen zu besichtigen.
Der Höhepunkt auch dieser Orchesterfahrt war wieder der "Wundertüten-Abend". Diesmal spielten wir ausführlich Scharade, unvergesslich wird allen der Auftritt von Herrn Wildenhof als "Wolf" in "Peter und der Wolf" bleiben.
 
Wir haben viel geschafft und freuen uns schon jetzt auf die nächste Fahrt!