Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Werner-von-Siemens-Gymnasium
Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite / Fächer / Spanisch

Das kommt uns spanisch vor!!!

StierkampfInformationen zum Fach Spanisch ab der 7. Klasse

Spanien, Cuba, Dominikanische Republik, Mexiko, Argentinien, Philippinen, Guatemala, Honduras, El Salvador, Nicaragua, Costa Rica, Panamá, Venezuela, Kolumbien, Ecuador, Perú, Bolivien, Paraguay, Uruguay, Chile, Puerto Rico... in all diesen Ländern ist Spanisch Nationalsprache.

Spanisch ist eine der UNO-Sprachen, offizielle EU-Sprache sowie eine der wichtigsten Handelssprachen. Die politischen und kulturellen Kontakte, vor allem aber die wirtschaftlichen mit Spanien und Lateinamerika werden immer intensiver.

Daher eröffnet die Weltsprache Spanisch berufliche Chancen in Handel, Banken und Versicherungen sowie in europäischen und internationalen Organisationen.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unseren Schülern am Werner-von-Siemens-Gymnasium  Sprache und Kultur der hispanoamerikanischen Welt zu vermitteln.

An unserer Schule lernen inzwischen rund 550 Schüler und Schülerinnen Spanisch. Sie beginnen damit entweder in der 7. Klasse als zweite Fremdsprache mit vier Wochenstunden (wovon eine in Teilungsunterricht stattfindet) oder im Wahlpflichtfach mit drei. In der Regel beginnen  in der 7. Klassenstufe zwei Gruppen mit Spanisch. Die Schüler können das Fach in der Oberstufe als Grundkurs bzw. Prüfungsfach mit drei Wochenstunden oder als Leistungskurs mit fünf Wochenstunden weiterführen.

Neben dem reinen Spracherwerb geht es im Spanischunterricht vor allem darum, den Schülern landeskundliche Kenntnisse über Alltag, Geschichte, Politik, Kultur und Literatur Lateinamerikas und Spaniens  zu vermitteln. Die spanische Kunst gehört seit Jahrhunderten zu den bedeutendsten Erscheinungen europäischer Kultur. Themen wie z.B. der Spanische Bürgerkrieg und die Eroberung Amerikas sollen den Blick der Schüler für Vergangenes schärfen und helfen, Aktuelles besser zu verstehen.

Alle zwei Jahre organisieren wir einen Austausch mit dem Instituto Fray Luís de León in Salamanca für Schüler der neunten Klassen. In der elften Klasse besuchen wir sowohl mit den Grund- als auch Leistungskursen das Selbstlernzentrum der FU Berlin. In diesem Kooperationsprojekt bekommen Schüler die Möglichkeit sowohl selbstständig als auch mit Hilfe des wissenschaftlichen Personals eventuelle sprachliche Defizite aufzuholen, anderes zu vertiefen, verfestigen, zu üben oder zu erweitern, sei es durch zahlreiche Veröffentlichungen, Filme oder andere audiovisuelle Medien.

Fr. Hornbostel

Fachleiterin Spanisch

Links: