Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Werner-von-Siemens-Gymnasium
Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite / Geschichte / Sonderheft der Schülerzeitschrift "Der Ring" / Grußwort des Senators für Schulwesen, Carl-Heinz Evers

Grußwort des Senators für Schulwesen, Carl-Heinz Evers

Grusswort des senatorsIn diesen Tagen schrieb der Göttinger Pädagoge Heinrich Roth: "Es sind ohne Zweifel in unseren deutschen Schulen die Naturwissenschaften und Sozialwissenschaften qualitativ und quantitativ unterrepräsentiert, vor allem ihrem Prestige und ihrer didaktischen Durchgestaltung nach. Eine eingeengte Bevorzugung der historisch-philologischen Denkrichtung und Denkmethode kann sieh nur solange für die Aufrechterhaltung und Fortsetzung der Kultur einer Gesellschaft bewähren, solange diese Wissenschaften auch die Kultur einer Gesellschaft zum gleich bevorzugten Anteil bestimmen. Wenn nun aber heute die Natur- und Gesellschaftswissenschaften unsere Zukunft stärker bestimmen als früher, gilt es euch, sie angemessen zu entwickeln und in der Schule zu repräsentieren."
 
Die Namengebung der Werner-von-Siemens-Oberschule kann als ein Zeichen betrachtet werden, wie sehr uns allen daran liegt, diesen Rückstand zu überwinden. Wir hoffen, in Berlin unseren Teil dazu beitragen zu können, wenn wir uns in den nächsten Jahren um intensive didaktische Reformen bemühen.
 
Ich bin gewiß, daß Lehrer, Eltern und Schüler der Werner-von-Siemens-Oberschule, die jetzt wieder einen traditionsreichen Berliner Namen trägt, wesentlich bei der Erfüllung dieser wichtigen Aufgabe helfen werden.signatur1.gif