Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Werner-von-Siemens-Gymnasium
Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite / Schulqualität

Schulqualität

Abiturergebnisse

Abiturergebnisse 2014

 

Im  Gesamtdurchschnitt sowie allen Prüfungsfächern liegt das Werner-von-Siemens-Gymnasium deutlich über dem Durchschnitt aller Gymnasien Berlins und auch des Bezirks Steglitz-Zehlendorf.

Anzahl der

Prüflinge

Anzahl der

bestandenen

Prüfungen

Durchschnittsnote

WvS

Durchschnitt

Berlin

Durchschnitt

Bezirk

Durchschnitt

Gymnasien

144 144 2,17 2,4 2,3 2,3

 

Ergebnisse in den Prüfungen

 

Prüfung

Durchschnitt

WvS

Durchschnitt

Berlin

Durchschnitt

Bezirk

Durchschnitt

Gymnasien

Leistungskurse 10,4 8,9 9,5 9,2
schriftl. Grundkurse 10,1 8,4 8,9 8,7
mündl. Grundkurse 9,6 8,7 9,1 8,9

5. Prüfungskomponente

11,4 10,4 11,1 10,5

 

Ergebnisse in den zentral geprüften Leistungskursfächern

 

Leistungsfächer

Durchschnitt

WvS

Durchschnitt

Berlin

Durchschnitt

Bezirk

Durchschnitt

Gymnasien

Biologie 10,5 8,9 9,3 9,3
Deutsch 9,6 8,4 8,7 8,6
Geografie 10,0 8,4 9,0 8,5
Mathematik 11,3 9,1 9,9 9,7
Englisch 11,1 9,4 9,8 9,5

Ergebnisse in den zentral geprüften Grundkursfächern

 

Grundkursfächer

Durchschnitt

WvS

Durchschnitt

Berlin

Durchschnitt

Bezirk

Durchschnitt

Gymnasien

Deutsch 8,9 8,0 8,3 8,1
Mathematik 10,9 8,6 9,6 9,1
Englisch 9,3 8,2 8,7 8,4

Inspektionsbericht

PDF document icon Bericht 06Y05_final 14.12.2012.pdf — PDF document, 545 kB (559.079 bytes)

Inspektionsbericht

Der Bericht der Schulinspektion vom Dezember 2012 befindet sich hier zum Download (550 MB). 

Vera 8

Ergebnisse des Vergleichstest 2015

Im Frühjahr jeden Jahres werden bundeweit in allen achten Klassen der Oberschulen die sogen. VERA8 – Tests in Form von schriftlichen Vergleichsarbeiten in den Fächern Deutsch, Mathematik und erster Fremdsprache durchgeführt. Dabei wird untersucht, inwiefern die einheitlichen Bildungsstandards von den einzelnen Schülerinnen und Schülern erreicht werden. In der Auswertung wird für jedes Fach und jede getestete Kompetenz pro Schüler (anonymisiert) und Klasse angegeben, wieviel Prozent der Aufgaben richtig gelöst wurden. Interessant ist dann vor allem die Gegenüberstellung dieser Ergebnisse mit einer Vergleichsgruppe, die aus mehreren Klassen der gleichen Schulform mit ähnlicher Schülerklientel gebildet wird.

Insgesamt zeigt sich für unser Siemens-Gymnasium ein sehr positives Ergebnis:

- In allen Kompetenzbereichen der getesteten Fächern (D, Ma, En) liegen unsere Schülerinnen und Schüler im Durchschnitt deutlich über dem der Vergleichsgruppe (Berliner Gymnasien ähnlicher Zusammensetzung).

- Der Anteil der richtig gelösten Aufgaben liegt meist mindestens 10 Prozentpunkte – häufig 15-25 Prozentpunkte – über dem der Vergleichsgruppe.

- Der Unterschied zwischen den verschiedenen Klassen unserer Schule ist in der Regel sehr gering.

- Der Unterschied zwischen Jungen und Mädchen ist ebenfalls sehr gering, was auch dem Berliner Durchschnitt entspricht.

- Fast alle Schülerinnen und Schüler liegen in dem Test über dem Mindeststandard. - Die beiden obersten Kompetenzstufen (Regelstufe plus und Optimalstandard), welche die durchschnittlichen Erwartungen zum Teil weit übertreffen, erreichen in der Regel mehr als 75 % der Schülerinnen und Schüler – häufig auch 80-90 %, in Einzelfällen auch über 95 %.

Rt / 22.6.2015