Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Werner-von-Siemens-Gymnasium
Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite / Mediation / Mediation am WvSG

Mediation am WvSG

Mediation am Werner-von-Siemens Gymnasium

Die Mediation (Streitschlichtung) ist ein aus den USA übernommenes Modell, das sich nicht nur im schulischen, sondern auch in anderen sozialen Bereichen als ein allgemein akzeptiertes Instrumentarium der Konfliktlösung etabliert hat. Ausgehend von dem Grundgedanken, dass in jedem Menschen das Potenzial zum Umgang mit und zur Lösung von Konflikten vorhanden ist, ist die Mediation von der Idee getragen, dass unter Nutzung der Kreativität der am Konflikt Beteiligten und der fachlichen Kompetenz der Mediatoren eine Lösung des Konflikts erarbeitet werden kann. Der Grundgedanke der  Schulmediation basiert auf der Erfahrung, dass sich ein vermittelndes Gespräch mit Gleichaltrigen (Peer-Mediation) in einem von Vertrauen, Verständnis und Fairness geprägten Rahmen als äußerst vielversprechend erwiesen hat.

Mediation als fester Bestandteil des Schulalltags wirkt sich positiv auf das gesamte Schulklima aus, es fördert einen respektvollen, toleranten Umgang miteinander und leistet einen wichtigen Beitrag zur Gewaltprävention. Mit dem Mediationskonzept einer konstruktiven Konfliktbearbeitung verbindet sich die Hoffnung, dass Einstellungen und Fähigkeiten zu einer gewaltfreien Lösung von Konflikten bei allen am Schulleben Beteiligten verankert werden können.

Die an unserer Schule im Rahmen der Mediations-AG ausgebildeten Schulmediatoren wenden ein bestimmtes ritualisiertes Mediationsverfahren an mithilfe dessen sie die Konfliktparteien in die Lage versetzen, ihre Bedürfnisse und Wünsche zu artikulieren und Verständnis für den Konfliktpartner zu entwickeln. Ziel der Mediation ist es, die Konfliktparteien zu ermutigen, Verantwortung für den Prozess der Problemlösung zu übernehmen, bzw. beiden Konfliktparteien eine akzeptable Lösung zu ermöglichen.

Jeweils zwei unserer Mediatoren stehen allen Schülern unseres Gymnasiums in jeder zweiten großen Pause in unserem Mediationsraum (Raum 119, neben dem Lehrerzimmer) mit Rat und Tat zur Verfügung!

(verantwortliche Lehrerin: Frau Dr. Mittelstädt)